Menu

offene Stellen

Zur Verstärkung unseres Teams in Davos

suchen wir eine/einen

dipl. Bauingenieur/in FH/ETH

Weitere Infos im PDF >

Drohnenvermessung

Vermessungs Drohne der Firma Wingtra

Die Darnuzer Ingenieure AG verfügt neu über eine professionelle Vermessungs-drohne der Firma Wingtra in Zürich.
Die WingtraOne bietet eine grosse Reichweite, hohe Auflösung sowie eine Genauigkeit von bis zu 1cm. Die Drohne ist mit einer Sony RXRII Vollformatkamera bestückt.

Drohnenaufnahmen für Vermessung

Fotos und Filme sind möglich

Das Ingenieurbüro Darnuzer geht für Sie in die Luft! Wir vermessen mit Hilfe einer Kamera, die an einer Drohne befestigt wird, Strassen und Gebäude. Wir erreichen so auch schwer zugängliche Objekte, zum Beispiel Baugruben, Fluss- und Bachläufe, Hanglagen, Kiesgruben, Steinbrüche, Deponien. Mittels top moderner Software erstellen wir 3D- Modelle und Visualisierungen, hochauflösende Orthofotos, Punktwolken, Höhenkurvenpläne oder Volumenberechnungen.

Weitere Infos im PDF >

Ersatz Mittelspannungskabel Trafostation

Trafostation Fuxägufer Jakobshorn

Das Mittelspannungskabel, welches die Trafostation Fuxägufer mit der Trafostation TS Standard verbindet, hat einen zu kleinen Querschnitt. Um einen reibungslosen Berieb der Anlagen (Lifte, Schneekanonen usw. ) zu grantieren, wird das Kabel aus dem Jahr 1979 ersetzt. Die alte Leitung (Kabel) wurde mittels GPS im Feld abgesteckt. Die Bergbahnen werden nun an den markierten Orten das alte Kabel offen legen. Die Elektrizitätswerk Davos AG wird anschliessend das alte Kabel (3x1x50) entfernen und durch ein neues Kabel ersetzen. (3x1x150)

Vermessung Ausgleichsbecken Glaris

Luftaufnahmen mit der Drohne

Im Ausgleichsbecken haben sich über die Jahre enorme Mengen an Ablagerungen gesammelt. Zur Bestimmung des genauen Volumens (Material) wurde das Becken ausgelassen und mittels unserer Drone vermessen. Aus den hochauflösenden Bildern wurde ein Geländemodell modelliert, welches als Grundlage dient, um das genaue Volumen der Ablagerungen zu berechnen. Durch die geringe Flughöhe der Drohne (40m über Grund) liegt die Genauigkeit der Auswertungen im cm Bereich (2-3cm).